Bild: Promoe

Promoe

Fr | 15 November 2019

Promoe ist ein Rapper der schwedischen Gruppe Looptroop Rockers. Sein erstes Solo
Album veröffentlichte er bereits 2001 und erreichte 2009 die Nummer 1 der schwedischen
Single Charts mit seinem Hit „Svennebanan“.
1991 gründete er in seinem Geburtsort Västerås zusammen mit Supreme, Cosmic und
Embee die international bekannte Combo Looptroop Rockers. Mitte der 90er verschafften
sie sich mit ersten Demo-Tapes Anerkennung in der Szene, die sie bis zum Ende des
Jahrzehnts mit ein paar vielbeachteten EPs manifestieren. Das erste full-length Album
„Modern Day Symphony“ erschien schließlich im Jahr 2000 auf ihrem eigenen Label David
vs Goliath und war mit der Single „Long Arm of the Law“ ein Underground-Hit.
Kurze Zeit später veröffentlichte Promoe sein Solo Album „Government Music“ auch auf
David vs Goliath. Auf einer Reise nach Jamaica nahm er sein zweites Album „Long
Distance Runner“ auf und landete mit „These Walls Don’t Lie“ einen seiner größten Hits. Es
folgten Combinations mit Dancehall Stars wie Capleton, Assassin oder Da’Ville für sein
drittes Album „White Man Burden“ in 2006. Ein Jahr später veröffentlichte er eine
Compilation verschiedener Tracks mit einer DVD seines Jamaica Trips und Live-Footage.
Sein viertes Album „Kråksången“ (2009) sang er komplett auf Schwedisch, was ihm mit
Top-Chartplatzierungen für die Single „Svennebanan“ gedankt wurde. Weitere erfolgreiche
Singles wie “Mammas Gata“, „Dekadansen“ und der Titelsong „Kråksången“ machten das
Album zu einem Klassiker im schwedischen HipHop. In den folgenden Jahren konzentrierte
Promoe sich wieder verstärkt auf die Arbeit mit Looptroop Rockers, aber veröffentlichte
2015 und 2016 die Alben „Mellan Passion och Mani“ und „Fult Folk“, die beide in Schweden
gefeiert wurden.
2017 zelebrierten Looptroop Rockers ihr 25jähriges Bestehen mit 25 neuen Songs in 25
Wochen. Promoe war darunter mit sechs solo Songs vertreten, die er als EP mit Namen
„Run Deep“ zusammenfasste. Sein nächstes Projekt war das Album „Public
Enemy“ zusammen mit dem norwegischen Rapper Don Martin, welches Anfang 2019 auf
David vs Goliath erschien.
Promoe vereint sein Leben als Musiker aktuell noch mit einem Studium und zeigt keine
Anzeichen von Müdigkeit: Im Sommer 2018 hat er ein weiteres Album mit Isak’sSon
(Cosmics Producer Alter Ego) aufgenommen, welches unter dem Namen „The Art of
Losing“ am 6. April 2019 auf allen digitalen Plattformen erscheint.

Eintritt 16,-€ VVK zzgl. Gebühren
Doors 19:00 Start 20:00
Präsentiert von Rootdown Artists, DSVG, GIG

Tickets